Petra Pau: V-Leute sind rechtsextreme Täter

Petra Pau: V-Leute sind rechtsextreme Täter Berlin. 27. November 2011. (and). Nach dem Bekanntwerden der Terror- und Mord-Attentate deutscher nationalsozialistischer Terrorgruppen ist in Deutschland nicht nur eine Diskussion über die NPD entstanden, sondern auch eine öffentliche Debatte über die Rolle von V-Leuten. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) will ein NPD-Verbotsverfahren prüfen lassen, ohne alle V-Leute abzuziehen.… Read More Petra Pau: V-Leute sind rechtsextreme Täter

Hat die Terrorgruppe der deutschen Nationalsozialisten auch bei der Agentur für Arbeit einen Anschlag verübt ?

Hat die Terrorgruppe der deutschen Nationalsozialisten auch bei der Agentur für Arbeit einen Anschlag verübt ? Berlin. 27. November 2011. (and) Nach dem Bekanntwerden einer neuen Mord-Serie an einer Polizistin in Heilbronn (2007) und neun weiteren Menschen, Kleinunternehmern aus der Türkei und Griechenland im Zeitraum von 1999 bis 2011 des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) und insgesamt… Read More Hat die Terrorgruppe der deutschen Nationalsozialisten auch bei der Agentur für Arbeit einen Anschlag verübt ?

Petra Pau: V-Leute sind rechtsextreme Täter

Petra Pau: V-Leute sind rechtsextreme Täter Berlin. 27. November 2011. (and). Nach dem Bekanntwerden der Terror- und Mord-Attentate deutscher nationalsozialistischer Terrorgruppen ist in Deutschland nicht nur eine Diskussion über die NPD entstanden, sondern auch eine öffentliche Debatte über die Rolle von V-Leuten. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) will ein NPD-Verbotsverfahren prüfen lassen, ohne alle V-Leute abzuziehen.… Read More Petra Pau: V-Leute sind rechtsextreme Täter

Hat die Terrorgruppe der deutschen Nationalsozialisten auch bei der Agentur für Arbeit einen Anschlag verübt ?

Hat die Terrorgruppe der deutschen Nationalsozialisten auch bei der Agentur für Arbeit einen Anschlag verübt ? Berlin. 27. November 2011. (and) Nach dem Bekanntwerden einer neuen Mord-Serie an einer Polizistin in Heilbronn (2007) und neun weiteren Menschen, Kleinunternehmern aus der Türkei und Griechenland im Zeitraum von 1999 bis 2011 des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) und insgesamt… Read More Hat die Terrorgruppe der deutschen Nationalsozialisten auch bei der Agentur für Arbeit einen Anschlag verübt ?

Akute radioaktive nukleare Gefährdung in Rheinland-Pfalz

Empfänger Herrn Innenminister Roger Lewentz Schillerplatz 3 – 5 55116 Mainz Telefon: 06131 – 16 0 Telefax: 06131 – 16 35 95 E-Mail: poststelle@isim.rlp.de Gewerkschaft der Polizei GdP Rheinland-Pfalz Nikolaus-Kopernikus-Straße 15 55129 Mainz Tel.: 06131/960090 Fax: 06131/9600999 Email: gdp-rheinland-pfalz@gdp-online.de Zentrale Kriminalinspektion Kriminalpolizei Herrn Jan Keuser Wittelsbachstr. 3 D 67061 Ludwigshafen am Rhein Tel. 0621 963… Read More Akute radioaktive nukleare Gefährdung in Rheinland-Pfalz

Akute radioaktive nukleare Gefährdung in Rheinland-Pfalz

Empfänger Herrn Innenminister Roger Lewentz Schillerplatz 3 – 5 55116 Mainz Telefon: 06131 – 16 0 Telefax: 06131 – 16 35 95 E-Mail: poststelle@isim.rlp.de Gewerkschaft der Polizei GdP Rheinland-Pfalz Nikolaus-Kopernikus-Straße 15 55129 Mainz Tel.: 06131/960090 Fax: 06131/9600999 Email: gdp-rheinland-pfalz@gdp-online.de Zentrale Kriminalinspektion Kriminalpolizei Herrn Jan Keuser Wittelsbachstr. 3 D 67061 Ludwigshafen am Rhein Tel. 0621 963… Read More Akute radioaktive nukleare Gefährdung in Rheinland-Pfalz

Nazi-Terroristen: Wer Rechtsextremismus verharmlost, kann ihn nicht bekämpfen

Nazi-Terroristen: Wer Rechtsextremismus verharmlost, kann ihn nicht bekämpfen Die Linke Politikerin und Journalistin Ulla Jelpke warnt nach den Nazi-Terror-Anschlägen mit 10 Todesopfern und einer Vielzahl verletzter Menschen in Deutschland davor die politische Brisanz des Rechts-Terrorismus zu unterschätzen. “Der Bundesinnenminister verkennt immer noch die politische Brisanz des Rechtsterrorismus. Viel zu lange wurde Rechtsextremismus von der herrschenden… Read More Nazi-Terroristen: Wer Rechtsextremismus verharmlost, kann ihn nicht bekämpfen