Skripal-Skandal: Strafanzeige gegen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesaußenminister Heiko Maas

Führten falsche Anschuldigungen zu „vergifteten“ diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland? Russland fordert Entschuldigung – Rechtsanwalt in Deutschland hat Strafanzeige erstattet

 

London/Berlin/Selfkant. 4. April 2018. Der Fall Sergeij Skripal in Groß Britannien könnte möglicherweise auch für Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesaußenminister Heiko Maas ein juristisches Nachspiel haben. Rechtsanwalt Wilfried Schmitz (48) aus Selfkant bei Aachen hat am 2. April 2018 wegen des Skandals und dessen Folgen um einen möglichen Giftgas-Anschlag Strafanzeige bei der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe gegen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) und Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) erstattet.

 

Der Jurist hat die Strafanzeige wegen der öffentlichen Beschuldigung Russland und der russischen Förderation, für einen – „angeblichen Giftgas-Anschlag“ – in Salisbury in Großbritannien verantwortlich zu sein, erstattet. Die Strafanzeige richtet sich gegen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) und Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) wegen aller „in Betracht kommenden Straftatbestände“ insbesondere wegen des Tatverdachts der Volksverhetzung gemäß Paragraph 130 des Strafgesetzbuchs (StGB) und der möglichen Aufstachelung zum Verbrechen der Aggression (gemäß Paragraph 13 VStGB (Völkerstrafgesetzbuch), der üblen Nachrede nach § 186 StGB und wegen möglicher Verleumdung nach § 187 StGB sowie des Vortäuschens einer Straftat nach § 145 StGB.

 symbolfotogermanpower20181

Die falschen Anschuldigungen im Fall Skripal in Groß Britannien haben jetzt zu einer neuen Strafanzeige von Rechtsanwalt Wilfried Schmitz aus Selfkant gegen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesaußenminister Heiko Maas geführt. Foto und Infografik: and

Der für britische Geheimdienste früher tätige EX-Oberst der russischen Militäraufklärung GRU Sergej Skripal (66) und seine Tochter Julia (33) sind am 4. März 2018 im britischen Salisbury vergiftet worden. Die britische Regierung, vertreten von Premierministerin Theresa May, hat behauptet an der Vergiftung Skripals mit dem Stoff A234 sei „höchstwahrscheinlich“ der russische Staat beteiligt gewesen. Diese offenbar falschen Anschuldigungen wurden von Russland von Anbeginn entschieden zurückgewiesen und Russland hat eine objektive Untersuchung gefordert.

 

Die britische Premierministerin Theresa May hat Russland öffentlich des Verbrechens beschuldigt ohne Beweise der Öffentlichkeit zu präsentieren. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesaußenminister Heiko Maas folgten aus Solidarität den Anschuldigungen der britischen Premierministerin. Aus Gründen der Solidarität für Groß Britannien haben Deutschland und weitere Nationen zahlreiche russische Diplomaten ausgewiesen. Die Ausweisung der russischen Diplomaten beantwortete Russland mit der Ausweisung zahlreicher Diplomaten der Nationen, die zuvor russische Diplomaten ausgewiesen hatten.

 

Der Präsident von Russland Wladimir Putin nannte den britischen Vorwurf, Russland habe das Gift im Fall Skripal geliefert, so wörtlich als „verrückt“, berichtet das Nachrichten-Magazin Spiegel. Man müsse sich auf „irgendeine Weise bei Russland entschuldigen“, sagte der Sprecher des Kreml, Dmitrij Peskow der Agentur Interfax zufolge am Dienstag bei einem Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin in der Türkei.

 

Medien-Berichten zufolge (Tagesschau, Spiegel), habe ein britisches Labor, das den Fall untersucht, kurze Zeit zuvor erklärt, es gebe keine präzisen Hinweise, dass das Gift aus Russland gekommen sei.

 

Peskow erklärte zu den neuen Erkenntnissen, dass sich die Theorie aus Groß Britannien habe nicht bestätigen lassen, weil es unmöglich sei, eine solche Theorie zu bestätigen. Russland habe von Anfang an mitgeteilt, dass es nichts mit dem Fall zu tun habe.

 

Quellen und weiterführende Informationen:

  1. de, „Theresa May: Russland höchstwahrscheinlich für Gift Attacke verantwortlich“, https://www.welt.de/politik/ausland/article174485147/Theresa-May-Russland-hoechstwahrscheinlich-fuer-Gift-Attacke-verantwortlich.html
  2. Russland fordert Entschuldigung von Groß Britannien, http://www.spiegel.de/politik/ausland/sergej-skripal-russland-fordert-entschuldigung-von-grossbritannien-a-1201114.html
  3. Rechtsanwalt Wilfried Schmitz, Aktuelles, Web Site, Strafanzeige im Fall Skripal gegen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesaußenminister Heiko Maas vom 2. April 2018, https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/aktuelles
  4. Russland fordert Entschuldigung, https://www.tagesschau.de/ausland/skripal-opcw-105.html

Artikel und Strafanzeige von Rechtsanwalt Wilfried Schmitz als PDF:

Russland_Strafanzeige_20181a

Link zu zum Artikel in der PDF Version:

https://britishnewsflashmagazine.files.wordpress.com/2018/04/russland_strafanzeige_20181a1.pdf

 

Advertisements

10 thoughts on “Skripal-Skandal: Strafanzeige gegen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesaußenminister Heiko Maas

  1. Rücktritt, sofort! Außenminister Maas hat über Skripal-Affäre gelogen – hier ist der Beweis !

    https://www.compact-online.de/ruecktritt-sofort-aussenminister-maas-hat-ueber-skripal-affaere-gelogen-hier-ist-der-beweis/

    Die britischen Behörden mussten gerade zähneknirschend zugeben, dass nach langer Untersuchung kein Beweis für die Verantwortung der Russen in der Skripal-Affäre vorgelegt werden kann. Deutschlands Außenminister Heiko Maas hatte zuvor – unter Bezugnahme auf die britischen Ermittler – das Gegenteil behauptet. COMPACT sagt: Der Mann muss sofort zurücktreten, bevor er noch mehr Schaden anrichten kann!

    Schäumend mussten die Aggressoren der EU zur Kenntnis nehmen, dass einige Länder, darunter auch Österreich und Griechenland, den Gehorsam verweigerten und keine Diplomaten auswiesen. COMPACT berichtete. Doch selbst nachdem nun Russland von den Vorwürfen zumindest in erster Instanz freigesprochen ist, geht die Hetze munter weiter….ALLES LESEN !!!!

    Lydia kommentiert

    Das ist eben ein 200%iger Anhänger der Westbindung und findet es auch noch gut, daß Deutschland zu diesem verkommenen “Westen” zu gehört!

    Wer sich aber mit den Angloamerikanern verbündet, braucht keine weiteren Feinde!

    Die fürchten seit über 100Jahren, daß sich Deutschland mit Russland eng verbündet!

    Unsere Industrie hätte gescheitere Handelspartner, die sie nicht mit Strafzahlungen überziehen, wenn sie die Konkurrenz ausschalten wollen!

    Also: RAUS AUS NATO UND WESTBINDUNG UND WEG MIT ALLEN POLITIKERN UND PARTEIEN DIE DAS UNTERSTÜTZEN!!!

    Deutschland mit Russland sind zusammen das Herzland von Europa!

    Karl kommentiert

    Merkels giftiger Gnom, eine 150-prozentige transatlantische Handpuppe !!

    Dieter Dehm: „NATO-Strichjunge“

    Bereit, Deutschland zum Schlachtfeld zu machen, wie von den USA geplant. Die Lügenpresse wird ihn weiter lobpreisen.

    Aber vielleicht können sie nun wenigstens die Gas-Pipeline (Nord-Stream) durch die Ostsee aus Russland nicht mehr verhindern.

    Gisela kommentiert

    Völlig unabhängig davon, was die Briten behauptet hatten, oder nicht, hätte die deutsche Bundesregierung unbedingt prüfen müssen und sich auf absolut gesicherte Beweise stützen müssen, ehe sie sich der britischen Regierung in unverantwortlicher Weise anschloss und sogar russische Diplomaten auswiesen.

    Die Bundeskanzlerin und Soros-Vasallin Merkel hat das Amt des Bundesminsters sehr schwer beschädigt und sollte ebenso wie Herr Maas zügig des Amtes enthoben werden !!

    Das bestehende Rechtssystem der Unschuldsvermutung wurde willkürlich und provokant gebrochen und der Straftatbestand “Volksverhetzung” wurde erneut von Frau Merkel erfüllt.

    Ich bin nur noch fassungslos, dass wir in Deutschland unter einer Diktatur des Unrechts leben und niemand tut etwas dagegen !?!?!?

  2. Russland fordert Sitzung des UN-Sicherheitsrates zum Fall Skripal

    Epoch Times4. April 2018 Aktualisiert: 4. April 2018 20:09

    Russland beantragte eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates. Und: Wo sind die Haustiere von Skripal? „In welchem Zustand sind sie? Wenn Giftstoffe benutzt wurden, dann müssen die Lebewesen gelitten haben.“ Großbritannien schweigt.

    Eine Nichte der Skripals hatte zuvor in russischen Medien berichtet, ihr Onkel habe Haustiere in seinem Haus in Großbritannien gehalten – Katzen und Meerschweinchen.

    Sie wies die Vermutung zurück, dass Skripal und seine Tochter in seinem Haus im südenglischen Salisbury vergiftet worden sein könnten. Die Tiere wären sonst auch vergiftet worden…..ALLES LESEN !!

    Peter kommentiert

    Boris Johnson, ist doch kein Politiker, sondern eher ein Kravallmacher…jetzt auch Kriegshetzer, der alle Anderen für blöd hält und leider hat er ja zum Teil recht.

    Wie man sieht waren überwiegend alle westlichen Regierungen auf diese Lügen reingefallen und haben die Schuld einfach Rußland angedichtet.

    Aber genau hier sieht man wie blöd unsere Politiker und Regierungen wirklich sind, die glauben wohl heute noch an den Osterhasen.

    Leonidas kommentiert

    DIESE BRITISCHEN LÜGNER SIND JA SCHON SCHAMLOS

    Plötzlich hat man nie gesagt…..Meldung von gestern 4.4.18

    Britisches Außenamt: Wir haben niemals behauptet, dass das Nervengift Nowitschok aus Russland stammt

    ALLES LESEN !!

    https://deutsch.rt.Com/europa/67765-britisches-aussenamt-wir-haben-niemals-behauptet-nowitschok-russland/#.WsTlx0vJMnw.google_plusone_share

  3. Diese (deutsche) Regierung ist niemals meine Regierung, sie hat sich vom Rechtsstaat endgültig verabschiedet.

    ICH ERKLÄRE MICH SOLIDARISCH MIT RUSSLAND !!!!

    Diese Regierung und die Mehrzahl der Politiker in Deutschland, Europa und USA haben nun im Fall Skripal endgültig gezeigt, dass sie nichts als billige Marionetten von Soros & CO. sind.

    Wenn man sich Trump anschaut, der noch vor ein paar Tagen Präsident Putin zur Wiederwahl gratulierte und dann kurz darauf die GIFT-AFFAIRE von Theresa May auftragsgemäß inszeniert wurde und wenn man weiß, dass der Coup gegen Russland sowohl in Georgien als auch in der Ukraine in die Hosen gegangen ist und man Syrien auch nicht einfach erobern konnte, dann kann man sich die Wut dieser Baggage vorstellen.

    Nun musste eben dieser GIFT-Fall erfunden werden um Russland zu diskriminieren und in die Knie zu zwingen, aber warum sind die Beweise nicht offen gelegt worden….ganze einfach…es gibt keine Beweise und selbst die Unschuldsvermutung ist ihnen nicht heilig !!!

    Aber dieser Müllhaufen aus USA+ EU+NATO = SOROS wir zum Schluß nicht gewinnen, denn der Westen hat sich jetzt als Regime gezeigt das schlimmer als das 3. Reich ist!!

    DIE SOLIDARITÄT DIESER LÜGENGEMEINSCHAFT ERGIBT NOCH LANGE KEINE WAHRHEIT !!

    Russische Diplomaten werden OHNE BEWEISE ausgewiesen – kriminelle Migranten jedoch nicht !?!?

    Russland wird mit seinen Verbündeten nun andere Seiten aufziehen und ich und 4,5 Millionen Russland-Deutsche die Herrn Putin gewählt haben wünschen Russland den besten Erfolg !!!!!

  4. VIELEN DANK FÜR DIE STRAFANZEIGE GEGEN MERKEL UND MAAS

    Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Schmitz,

    herzlichen Dank für Ihre Strafanzeige gegen Merkel und Maas in der verlogenen Skripal- Affaire.

    Ausgerechnet die größten Banditen und Mörder in der Europäischen Geschichte und üble Kolonialisten erlauben sich mal wieder eine ihrer zahlreichen Kriegslügen in die Welt zu setzen.

    Meine Russische Frau und ich wünschen Ihnen besten Erfolg

    Herzliche Grüße

    Walter Gerhartz

  5. Willy Wimmer zu Skripal: “Die Briten lügen uns von einem Krieg in den nächsten”

    Der ehemalige Präsident der OSZE, Willy Wimmer, erklärt gegenüber RT zum Skripal-Fall: “Wenn so etwas einer Privatperson, einem Bürger geschieht und seine Regierung würde sich so verhalten wie die britische, würden wir diesen Staat einen Mafiastaat nennen.”

    Willy Wimmer (CDU und ehemaliger Staatssäkretär unter Helmut Kohl, später OSZE Präsident) …..ALLES LESEN !!!!

    Kundorfer kommentiert

    Willy Wimmer wie immer bringt es auf den Punkt. UND: Wieso erlaubt die Welt, erlauben wir einer Handvoll bösartiger, gefährlich irrer Leute, mit dem Leben der Menschheit, mit UNSEREM Leben zu spielen, vielleicht unser aller Leben zu VERspielen?

    Jörg kommentiert

    Herr Wimmer hat es auf dem Punkt gebracht alle Staaten die diesen Lügen Folge gleistet und Diplomaten ausgewiesen haben wollen einen Krieg gegen Russland anzetteln

    Deutschland mit Merkel / Maas vorneweg Gott sei Dank ist die EU nicht geschlossen mit marschiert

    Jeder mit gesundem Menschenverstand hatten den Plan der Briten durchschaut.

    Die deutsche Regierung ist nur noch Abschaum das gegen das Volk handelt, denn wir Deutsche wollen keinen Krieg…..Merken Sie sich das: Frau Merkel Herr Maas und Gefolge !!

    Forensikus kommentiert

    Grossbritannien, Niederlande, Dänemark, Schweden wollen jetzt wegen der Skripalaffäre auch Russische Vermögen einfrieren.

    Das ist offener (noch Handels-)Krieg gegen Russland.

    Die ganze Sache Skripal ist ein eingfädelter Betrug um Russland noch weiter in die Enge zu treiben.

    Sowas von ekelhaft, es ist kaum zu glauben !!!

  6. Der nächste Schock…ntv berichtet heute Skripals Haustiere sind verstorben…

    Die zwei Meerschweinchen sind offenbar verhungert und die Katze war so geschwächt, dass sie im Chemiewaffenlabor Porton Down eingeschläfert wurde.

    Die 3 Wochen ohne Pflege hätten sie nicht überlebt.Die Ermittler seien erst jetzt in die Wohnung gekommen…….Es wird immer skuriler..

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s